top of page
  • AutorenbildBeate

Deine Chance: Die Midlife-Crisis 🥳

Kennst du das Gefühl, wenn plötzlich alles auf den Kopf gestellt wird? Wenn du dich fragst, ob das, was du bisher gemacht hast, auch das ist, was du für die nächsten Jahrzehnte möchtest?


Willkommen in der Welt der 50er!


Als ich selbst die 50 erreicht habe, fühlte es sich an, als wäre alles im Umbruch. Freunde und Bekannte schienen plötzlich in alle möglichen Richtungen zu streben. Es ist holprig, diesem Wirrwarr zu folgen.


Doch mir wurde schnell klar: Das muss nicht das Ende bedeuten. Es kann eine Chance sein, dich neu zu definieren.


Die Wechseljahre sind ein Teil dieses Abenteuers, nicht nur bei Frauen. Auch unsere Herren sind davon häufiger betroffen, als es ihnen vielleicht lieb ist.


Und in dieser Zeit fühlen wir uns in unserer eigenen Haut nicht wohl.

▶ Nicht erfolgreich genug.

▶ Nicht mehr jung und dynamisch.

▶ Nicht mehr attraktiv.


Voller Selbstzweifel sind wir im Grunde über jeden Aspekt unseres Lebens.

Warum das Ganze also als Chance betrachten?


Es geht darum, zu hinterfragen, was DU wirklich willst.

▶ Hat dein bisheriges Leben deinen Vorstellungen entsprochen?

▶ Passt dieser Lebensweg auch heute noch zu dir?

▶ Hat sich bei dir im Kopf irgendetwas gravierend verändert, das du vielleicht auch ins außen tragen möchtest?


Statt in Panik zu verfallen, solltest du dir Zeit nehmen, dich selbst zu verstehen.


Deinen Partner zu unterstützen, wenn er mitten in seiner ganz persönlichen Krise steckt. Denn meistens ziehen wir unser engstes Umfeld mit rein. Dann sind alle irgendwie betroffen. Als wäre dieser Umstand ansteckend 😆


Diese besondere Zeit hat das Potenzial, dich wachzurütteln. Dein gesamtes Dasein zu überdenken. Und sie gibt dir gleichzeitig die Möglichkeit, mit deinen bisherigen Erfahrungen etwas anders zu machen. Denn du bist noch nicht am Ende deines Lebens angelangt. Du hast noch sehr viel Zeit, Dinge zu tun. 🤸🏽‍♀️


Was also, wenn du es einmal so betrachtest? Das Universum gibt dir einen Schubs. Eine Möglichkeit zum Richtungswechsel. Lass das abgestumpfte Du einmal hinter dir und reflektiere.


UND NIMM DEINEN PARTNER MIT AUF DIE REISE.

Viele Dinge, die du mit 20 oder 30 Jahren vielleicht nicht angesprochen hättest, fallen dir mit deinem heutigen Selbstbewusstsein sowie deinen gemachten Erfahrungen deutlich leichter.


Es mag anfangs seltsam sein aus den Gewohnheiten auszubrechen. Herausfordernd.

Aber auch spannend. Barrieren zwischen euch können überwunden werden. Kommunikation ist auf einer tieferen Ebene möglich.


Ihr kennt euch gleichzeitig wahnsinnig gut, während sich bei euch beiden in dieser Phase des Lebens nochmal so viel verändert.

Es ist nie zu spät, Dinge auszusprechen und neue Wege zu erkunden. Gemeinsam oder auch allein.


In diesem Alter erkennen wir, dass Ehrlichkeit und Offenheit uns nicht umbringen werden. Im Gegenteil, sie eröffnen neue Möglichkeiten, unsere Wünsche zu teilen und gemeinsam neue Abenteuer zu erleben.


Die Midlife-Crisis mag zwar eine turbulente Zeit sein, aber sie bietet uns auch die Gelegenheit, uns neu zu erfinden. Unser Leben auf eine Weise zu gestalten, die wirklich zu uns passt.



Mir persönlich war dieses Thema nochmal extrem wichtig. Ich konnte hier aus meinem Umfeld bereits so viel mitnehmen und reflektiere selbst immer wieder über den Verlauf meines Lebens.


Und manchmal müssen wir das Ruder nochmal rumreißen, um den Weg zu finden, der am besten zu uns passt. 💪🏽


Wie siehst du das? Hast du schon Erfahrungen wie diese gemacht und wie bist du damit umgegangen?


Schreib es mir doch in die Kommentare! 🖋


Alles Liebe für dich,

Beate. 💃💃💃



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page